ENTDECKEN

Die Dolomiten

Skifahren im Pulverschnee. ©PatitucciPhoto

Sport: 365 Tage im Jahr

 

Jeder Fleck unseres Planeten hat ein besonderes Klima und geomorphologische Gegebenheiten, die sich für das Ausüben bestimmter Sportarten eignen. So bieten auch die Dolomiten unendlich viele Möglichkeiten, sich auf verschiedenste Weise sportlich zu betätigen, im Winter wie im Sommer.

 

In den Wintermonaten, von Anfang Dezember bis Anfang April, ist das Vergnügen auf den Skiern garantiert! Das Gadertal, mit seinen 63 Aufstiegsanlagen verteilt auf die Skigebiete Alta Badia/Hochabtei und Kronplatz, ist Teil des Dolomiti Superski, welches das bekannteste Skikarussell der Welt ist. Es besteht seit 1973 dank dem außerordentlichen Scharfsinn einiger Unternehmer aus Cortina d'Ampezzo sowie aus dem Gader- und Grödnertal.

 

Das Skigebiet Alta Badia allein verfügt über mehr als 500 Pistenkilometer, die alle miteinander verbunden Scialpinismo Dolomitisind und von wo aus man ganz einfach die bekannte Skitour der Sellaronda erreichen kann. Das Skigebiet Kronplatz, wozu St. Vigil in Enneberg gehört, umfasst 116 km Pisten, über die man vom Gipfel des Kronplatz (2.275 m ü.d.M.) nicht nur nach St. Vigil, sondern auch nach Reischach, Bruneck, Percha und Olang fahren kann.

 

Wenn jemand die Pisten und Aufstiegsanlagen nicht so sehr mag und lieber inmitten der unangetasteten, ruhigen Natur ist ... kein Problem! Mit Schneeschuhen kann man im Winter viele der Wege begehen, die normalerweise im Sommer besucht sind, um die herrliche Bergwelt der Dolomiten auch in ihrer winterlichen Aufmachung zu bewundern.

 

Für Naturliebhaber und gute Skifahrer bietet sich auch die Möglichkeit des Skitourengehens, das sich in den letzten Jahren zu einem Trendsport entwickelt hat, eben weil man dabei nicht nur Gipfel besteigen, sondern auch atemberaubende Abfahrten zurücklegen kann und das alles inmitten einer unvergleichbaren Landschaft.

Mountainbike Dolomites 

Die kühnsten, abenteuerlustigsten Kletterer haben während der kältesten Wintermonate Gelegenheit zum Eisklettern. Dabei besteigt man gefrorene Wasserfälle oder mit Eis bedeckte Felswände mit Hilfe von Steigeisen und Eispickel.

 

Im Frühling, sobald die Temperaturen etwas steigen und der Schnee zum Schmelzen beginnt, wachen die Radfahrer aus ihrem langen Winterschlaf auf und beginnen mit ihrem Training. Auf den Bergstraßen ist in dieser Jahreszeit sehr wenig Verkehr, sodass man mit dem Fahrrad die schönen Panoramen in vollen Zügen genießen kann. Für die Liebhaber des Bikes (natürlich ohne Motor ... ) sind sicherlich auch die Etappen des Giro d'Italia über die Dolomitenpässe interessant und als wichtiges Ereignis rot im Kalender anzustreichen.

 

Ab Anfang Juni, wenn die letzten Schneeflecken auf den Höhenwegen geschmolzen sind, bis spät in den Herbst hinein gibt es für Sportfreunde viele Möglichkeiten ihre Leidenschaften auszuleben. Mit dem Dolomites Via FerrataMountain Bike kann man spektakuläre Ausflüge unternehmen, aber auch wandernd oder laufend können wunderschöne Dolomitenwege zurückgelegt werden. Das Trekking und vor allem das Trail Running entlang der Höhenwege der Dolomiten finden immer mehr begeisterte Anhänger.

 

Für Kletterer und Liebhaber von Klettersteigen sind die Dolomiten ein perfektes Reiseziel. Während sich die Alpinisten, über die faszinierenden Touren in den Dolomitenwänden freuen können, die teils von bekannten Bergsteigern erstbegangen worden sind, gibt es für weniger ambitionierte Kletterer, dank der fixen Drahtseile welche auf den Vie Ferrate den Aufstieg erleichtern, die Möglichkeit einzigartige Gipfel zu erreichen und eindrucksvolle Aussichten zu genießen. Besonders in den Dolomiten geht der Großteil der Klettersteige auf die Jahre des Ersten Weltkriegs zurück, als italienische und österreichische Soldaten an der Dolomitenfront Fixseile, Stufen und Treppen anbrachten, um sich in den Bergen besser fortbewegen zu Trailrunning Dolomites 2können. Diese Vorrichtungen wurden in den Sechziger und Siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts vollständig renoviert, um möglichst vielen Menschen den Aufstieg auf die schönsten Dolomitengipfel zu ermöglichen.

 

Wenn Sie Lust auf neue, aufregende Sporterlebnisse haben, kontaktieren Sie uns einfach und wir erstellen ein Angebot ganz nach Ihren Vorstellungen ...

 

Creative Commons Lizenzvertrag.