Geführte Tour

ab 2.450,00 €

pro Person

kontaktieren Sie uns für weitere Infos


GEFÜHRTE Tour 2018

14. bis 21. September


 Der Preis enthält

  • Buchung der Unterkünfte (von 3 Superior bis 5 Sterne Hotels) mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Briefing mit lokalem Wanderführer am Anreisetag
  • Lokaler Wanderführer während des gesamten Trekkings
  • Gepäcktransfer vom Hotel zu Hotel
  • Hin- und Rücktransfer vom Venedig Flughafen
  • Holimites Geschenk

Im preis nicht enthalten

  • Getränke, Mittagessen und alles was nicht unter “Im Preis enthalten” angeführt ist.
  • Reisestornoversicherung

Extras

  • Zusätzliche Tage:
ab 150,00 Euro pro Person/Nacht
  • Einzelzimmer 200,00 Euro (auf Anfrage und bei Verfügbarkeit)

PERSONALISIERTEr KOSTENVORANSCHLAG

Auf Anfrage organisieren wir gerne dieses Pauschalangebot auch während anderer Zeiträume.

Trekking Dolomites Deluxe

Lass dich von unseren Bergen verführen....

Beschreibung

Ein Trekking von Ort zu Ort, nicht all zu anspruchsvoll und somit ideal für wahre Liebhaber der guten Küche und des Komforts.

Die Wanderung beinhaltet 5 Etappen: von St. Vigil in Enneberg bis nach St. Ulrich in Gröden, über Corvara in Badia. Sie verbringen die Nächte in unterschiedlichen Hotels und Holimites kümmert sich um die gesamte Logistik und um den Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Genießen Sie den gehobenen Standard der Südtiroler Hotels zusammen mit der atemberaubenden Natur der Dolomiten.

Dauer: 7 Nächte

Schwierigkeit °°°

Programm

ANKUNFT IM GADERTAL: Treffpunkt im Hotel in St. Vigil zum Abendessen und Briefing der Strecke mit einem lokalen Wanderführer. Übernachtung im Hotel.

 

1.Tag:
ca. 17,5 km / +750 m Aufstieg; -700 m Abstieg
Transfer mit dem Linienbus von St. Vigil nach Pederü. Wanderung von Pederü bis nach St. Kassian, durch den Naturpark Fanes-Sennes-Braies. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


2.Tag:
ca. 13,5 km / +600 m Aufstieg; -650 m Abstieg
Von St. Kassian bis nach Corvara durch die Störes-Pralongià Wiesen. Abendessen und 
Übernachtung im Hotel.


3.Tag:
Entspannungstag: Relax - Wellness - Shopping in Corvara. Hier besteht die Möglichkeit auf Wunsch einen Klettersteig sowie einen Tandemflug zu organisieren (nicht im Preis enthalten). Abendessen und Übernachtung im Hotel.


4.Tag:
ca. 14,5 km / +800 m Aufstieg; -1.100 m Abstieg

Von Corvara bis nach Wolkenstein, durch den Naturpark Puez. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

5.Tag:
ca. 18 km / +450 m Aufstieg; -750 m Abstieg
Transfer mit dem Linienbus bis zum Sellajoch. Vom Sellajoch auf die Seiser Alm. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


6.Tag:
ca. 8,5 km / +100 m Aufstieg; -700 m Abstieg
Letzte Etappe von der Seiser Alm bis nach St. Ulrich. Es besteht die Möglichkeit den Nachmittag in Ruhe zu genießen oder mit der Gondel/Zug bis zur Resciesa zu fahren. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 
7.Tag: Abfahrt

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ist Kondition Voraussetzung?

Kondition ist empfehlenswert, denn steife Glieder, Hühneraugen oder Blasen an den Füßen, bereits nach der ersten Etappe, können die gesamte Wanderung verderben. Dieser Programm ist sicher nur solchen zu empfehlen, die bereits Erfahrung mit Bergwanderungen auf über 2.000 m haben.

 

Gibt es Kontraindikationen bei hohem Blutdruck?
Unser Programm sieht Wanderungen zwischen 1.500 und 2.300 m ü.d.M. vor. Im Fall von Blutdruckproblemen auf Berghöhen sollten Sie vor der Buchung unseres Angebotes unbedingt einen Facharzt aufsuchen.

 

Was passiert bei schlechtem Wetter?
Wie Sir Alan Flemming sagte: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung“. Ungünstige Wetterverhältnisse können natürlich vorkommen. In diesem Fall wird der Führer die Etappen so umorganisieren, dass Sie die Wanderung auch mit dem Regen genießen werden.


Welche Kleidung wird empfohlen?

Während des Trekkings raten wir immer einen kleinen Rucksack mit Ersatzkleidung (Windjacke, Handschuhe und Wintermütze) dabei zu haben. Auch wenn die klimatischen Bedingungen am Morgen vielversprechend erscheinen, können sie sich innerhalb weniger Stunden verändern. Zudem empfehlen wir euch warme Bekleidung in die Gepäcktasche zu geben, welche jeden Tag an die Endstation der jeweiligen Etappe gebracht wird. Auf diese Weise könnt ihr euch tagtäglich, die am besten für die gegebenen Wetterbedingungen geeignete Bekleidung, aussuchen.

 

Die Angebote auf dem Katalog entsprechen nicht meinen Vorstellungen. Gibt es Alternativprogramme?

Auf Anfrage wird Dir Holimites ein personalisiertes Programm anbieten. Die Tour ist zu lang oder die einzelnen Etappen zu anspruchsvoll? Bevorzugst Du eine alternative Route? Möchtest du einige Zusatztage im Hotel oder auf einer Hütte buchen? Melde Dich einfach und wir werden unser Bestes tun, um Dir deine Wünsche zu erfüllen.

 

Sind Klettersteige vorgesehen?

Unsere Standardprogramme sehen keine Klettersteige vor. Gerne können wir aber einen oder mehrere Klettersteige mit einem IFMGA-UIAGM Bergführer organisieren. Du kannst entscheiden ob du es lieber währen einem Trekking/Trail Running oder einen Tag vor oder nach der Tour buchen möchtest.

 

Wo kann man zu Mittag essen?

Du kannst in einer Hütte einkehren um unsere lokalen Spezialitäten zu kosten. Alternativ kannst Du am Vorabend in der Hütte ein Lunchpacket bestellen.